Bachelor Gesundheitstourismus: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Gesundheitstourismus

Hochschulen

5 Hochschulen

Bachelor

Seit dem Bologna-Prozess von 1999 ist der Bakkalaureat vom sogenannten Bachelor abgelöst worden. Zwar können die älteren Studiengänge noch immer mit dem Abschluss Bakkalaureat studiert werden, neuere Studiengänge hingegen werden nun jedoch nur noch mit dem akademischen Grad des „Bachelor“ beendet. Ein Bachelor-Studium ist ein erstes, grundständiges Studium, das mindestens einen Arbeitsaufwand von 180 ECTS umfasst und hat meist eine Regelstudienzeit von 6 Semestern.

Voraussetzung, um einen Bachelor-Studiengang zu beginnen ist dabei meinst die Allgemeine Hochschulreife (Matura), Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Abschluss. Einen NC gibt es nicht. Studiert wird der Bachelor an Universitäten, Hochschulen, privaten Hochschulen oder auch im Fernstudium.  

Weiterlesen...

Gesundheitstourismus

Wer sich eine berufliche Zukunft im Tourismus-, Sport- und Gesundheitsbereich gut vorstellen kann, findet mit einem Gesundheitstourismus Studium exzellente Möglichkeiten, sich für diese Nische zu qualifizieren.

Die demografische Entwicklung, ein gestiegenes Interesse an Gesundheit und aktiver Freizeitgestaltung sorgen für einen Boom im Bereich des Gesundheitstourismus. Immer mehr Touristen nutzen ihren Urlaub und ihre Freizeit, um sich etwas Gutes zu tun, genauso wie Patienten eine medizinische Behandlung nicht mehr zwingend vor Ort durchführen lassen, sondern sich Kliniken und andere Gesundheitseinrichtungen gezielt aussuchen - auch im Ausland.

Gesundheitstourismus-Studiengänge kombinieren betriebswirtschafliches Know-how mit Fachwissen aus Tourismusmanagement und Gesundheitsforschung. Viele Studienangebote bewegen sich an der Schnittstelle von Management, Freizeitwissenschaften, Fitness, Sport und Wellness sowie natürlich Tourismus.

Absolventen eines Gesundheitstourismus Studiums werden für die mittlere bis höhere Managementebene bei Tourismusverbänden, Hotelbetrieben, Erlebniseinrichtungen, in der Regionalentwicklung sowie weiteren Unternehmen der Gesundheits- und Freizeitwirtschaft gebraucht. Sie sind in der Lage Trends zu erkennen, ein Unternehmen entsprechend auszurichten und zu führen sowie nachhaltige Tourismuskonzepte zu entwerfen.

Gesundheitstourismus kann sowohl als Bachelor als auch als Master studiert werden.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Was ist Studieren.at?

Studieren.at listet dir alle Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Pädagogischen Hochschulen aus ganz Österreich. Egal ob Bachelor, Master, MBA, Diplom oder Doktor – bei uns findest du dein Traumstudium: von A wie Agrartechnologie bis Z wie Zoologie. Und in unseren ausführlichen Ratgeberartikeln beantworten wir alle deine Fragen zur Studienwahl!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de