Schließen
Sponsored

Bachelor Kriminologie: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Kriminologie - Dein Studienführer

Du willst deinen Kriminologie Bachelor absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standorten in verschiedenen Städten, an denen du den Kriminologie Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Kriminologie Bachelor findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Seit dem Bologna-Prozess von 1999 ist der Bakkalaureat vom sogenannten Bachelor abgelöst worden. Zwar können die älteren Studiengänge noch immer mit dem Abschluss Bakkalaureat studiert werden, neuere Studiengänge hingegen werden nun jedoch nur noch mit dem akademischen Grad des „Bachelor“ beendet. Ein Bachelor-Studium ist ein erstes, grundständiges Studium, das mindestens einen Arbeitsaufwand von 180 ECTS umfasst und hat meist eine Regelstudienzeit von 6 Semestern.

Voraussetzung, um einen Bachelor-Studiengang zu beginnen ist dabei meinst die Allgemeine Hochschulreife (Matura), Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Abschluss. Einen NC gibt es nicht. Studiert wird der Bachelor an Universitäten, Hochschulen, privaten Hochschulen oder auch im Fernstudium.  


Kriminologie

Du möchtest erforschen, warum Menschen kriminell werden und mehr über die Psyche von Straftätern lernen? Dich beschäftigt die Auswirkung von Kriminalität auf unsere Gesellschaft? Dann ist ein Kriminologie Studium genau das Richtige für dich.

Das lernst du im Kriminologie Studium

Das interdisziplinäre Kriminologie Studium vermittelt dir fundiertes theoretisches Fachwissen aus dem Forschungsfeld Kriminologie und bildet dich zum/r Spezialist/in für Kriminalität aus. Das Studium vereint die Fächer Psychologie, Sozialwissenschaft, Ethnologie und Rechtswissenschaften. Durch diese Kombination erhältst du einen umfassenden Überblick über die Theorien, Mechanismen, Hintergründe und Erscheinungsformen von Gewalt und Straftaten.

Im Laufe deines Studiums wertest du Statistiken und Analysen von Handtaschendiebstahl bis zum Mord aus. Mit diesem Wissen kannst du die Ursachen der Kriminalität in der Gesellschaft ergründen.

Das Kriminologie Studium wird als Masterstudium angeboten und richtet sich an Absolventen beteiligter Fachdisziplinen (unter anderem Biologie, Medizin, Psychologie, Rechtswissenschaften), die sich weiter im Bereich Kriminologie oder Kriminalforschung qualifizieren wollen. 

Karrieremöglichkeiten nach dem Studium

Kriminologen gehen zwar nicht auf Verbrecherjagd, können aber in Hochschulen oder Behörden Konzepte erstellen, die der Prävention von Gewalt und Kriminalität dienen. Außerdem sind Kriminologen in Kriminaldiensten, Gerichten, Justizanstalten oder vielen anderen öffentlichen oder sozialen Einrichtungen gefragt. Auch forensische und kriminologische Forschungseinrichtungen sind mögliche spannende Arbeitgeber.

Weitere Informationen zum Studium und Berufsleben findest du in unserem ausführlichen Artikel zum Kriminologie Studium. Entdecke außerdem alle Hochschulen in unserer Datenbank, die ein solches Studium anbieten!


Weitere Informationen zum Kriminologie Studium