Schließen

Bachelor Kunststofftechnik: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Kunststofftechnik

Hochschulen

5 Hochschulen

Bachelor

Seit dem Bologna-Prozess von 1999 ist der Bakkalaureat vom sogenannten Bachelor abgelöst worden. Zwar können die älteren Studiengänge noch immer mit dem Abschluss Bakkalaureat studiert werden, neuere Studiengänge hingegen werden nun jedoch nur noch mit dem akademischen Grad des „Bachelor“ beendet. Ein Bachelor-Studium ist ein erstes, grundständiges Studium, das mindestens einen Arbeitsaufwand von 180 ECTS umfasst und hat meist eine Regelstudienzeit von 6 Semestern.

Voraussetzung, um einen Bachelor-Studiengang zu beginnen ist dabei meinst die Allgemeine Hochschulreife (Matura), Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Abschluss. Einen NC gibt es nicht. Studiert wird der Bachelor an Universitäten, Hochschulen, privaten Hochschulen oder auch im Fernstudium.  

Weiterlesen...

Kunststofftechnik

Du bist auf der Suche nach einem zukunftsträchtigen Ingenieursstudium? Mit einem Abschluss in Kunststofftechnik eröffnen sich dir viele Türen in Industrie und Forschung.

Inhalte und Möglichkeiten im Kunststofftechnik Studium

Die Kunststofftechnik umfasst viele naturwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Disziplinen. So stehen im Studium u.a. Physik, Mathematik, Elektrotechnik, Materialwissenschaften, Thermodynamik, Messtechnik, Strömungslehre, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Oberflächentechnik oder verschiedene Fertigungsverfahren auf dem Studienplan.

Wie alle ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge wird Kunststofftechnik vor allem an Fachhochschulen und Technischen Universitäten gelehrt. Es gibt sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge. Die meisten davon finden in Vollzeit statt, aber auch für Berufstätige gibt es Studien, die neben dem Job studierbar sind (vor allem die Masterstudien). Mit dem erfolgreichen Abschluss bekommst du den Bachelor of Engineering (B.Eng.) oder Master of Engineering (M.Eng.) verliehen, manche Masterstudien enden noch mit dem Diplom-Ingenieur (DI).

Karrierechancen nach dem Studium

Mit all diesem Wissen bist du nach dem Studium ein gefragter Experte in kunststoffverarbeitenden Unternehmen. Du kannst hier Produkte entwickeln, die Produktion leiten, Prozesse optimieren und überwachen oder forschen.

Was du noch alles über Studium und Berufsleben wissen musst, findest du in unserem ausführlichen Artikel zum Kunststofftechnik Studium. Entdecke außerdem alle Hochschulen in unserer Datenbank, die ein solches Studium anbieten!

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten