Schließen

Doktor Jus: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Doktor

Studiengang

Jus

Hochschulen

5 Hochschulen

Doktor

„Doktor“ ist der höchste akademische Grad, der in einem Fachbereich verliehen werden kann. Abgekürzt wird er durch die Bezeichnung „Dr.“. Um einen Doktortitel zu erhalten, muss zunächst ein Master-, Magister- oder Diplomabschluss erlangt worden sein, der als Voraussetzung für eine Promotion gilt.

Nach einer anschließenden, erfolgreichen Promotion kann der Doktortitel geführt werden und es kann eine Habilitation erfolgen. Die Promotion besteht aus einer schriftlichen Arbeit, der Dissertation oder Doktorarbeit, die in einer üblichen Zeit von 2 bis 5 Jahren verfasst wird und neue wissenschaftliche Erkenntnisse beinhaltet. Während dieser Zeit wird der Doktorand von einem sogenannten Doktorvater betreut.  

Weiterlesen...

Jus

Ein Jus Studium genießt du eine klassische, breitgefächerte rechtswissenschaftliche Ausbildung, die es dir nach deinem Studium ermöglicht, rechtliche Aufgaben und Fälle ziel- und kompetenzorientiert zu lösen. Ebenso bist du dann in der Lage dir Gesetzesänderungen schnell anzueignen.

Das erwartet dich im Jus Studium

Das klassische Rechtswissenschaft Studium schließt mit einem Diplom ab und gliedert sich, je nach Fakultät, in zwei bis drei Abschnitte. Hier erwirbst du im Laufe von 8 Semestern zu allen rechtlichen Themenfeldern wertvolles Grundlagenwissen.

Mit einem Jus Studium bist du qualifiziert für verschiedene Tätigkeitsfelder mit juristischem Bezug, zum Beispiel als Richter, Anwalt oder Notar. Aber auch Unternehmen sind ständig auf der Suche nach geeigneten Rechtsexperten.

Welche Möglichkeiten es noch gibt und welche Inhalte dich im Studium erwarten, erfährst du in unserer ausführlichen Studienbeschreibung mit allen Inhalten, Voraussetzungen und Berufsperspektiven. Finde jetzt in unserer Hochschul-Datenbank alle Jus Studien!

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten