Schließen

Master Dolmetschen/Übersetzen: Hochschulen & Studiengänge

Master Dolmetschen/Übersetzen - Dein Studienführer

Du willst Dolmetschen/Übersetzen als Master studieren? Wir haben für dich 4 Hochschulen in 11 verschiedenen Städten recherchiert, an denen du einen Master in Dolmetschen/Übersetzen absolvieren kannst. Du hast für den Master in Dolmetschen/Übersetzen die Wahl zwischen 2 Berufsbegleitendes Präsenzstudium-, 1 Fernstudium-, oder 3 Vollzeit Studienangeboten. Oder ist dir das Sammeln von Praxiserfahrung während des Master Studiums besonders wichtig? Dann ist einer der dualen Studiengänge vielleicht genau das Richtige für dich!

4 Hochschulen bieten Dolmetschen/Übersetzen mit Master Abschluss an

Master

Der Master als akademischer Grad ist ein weiterführendes Studium, das an öffentlichen und privaten Universitäten, Fachhochschulen und auch bei privaten Anbietern absolviert werden kann. Er löst die bisherigen Diplomstudien ab und ist forschungs- oder anwendungsorientiert ausgelegt.Der Arbeitsaufwand beträgt mindestens 120 ECTS, Die Regelstudienzeit ist meist 4 Semester lang und ein Master baut auf einem vorherigen Bachelor-Abschluss auf. Es ist also ein konsekutiver Studiengang.

Die Voraussetzungen für ein Master-Studium sind je nach Studiengang unterschiedlich, jedoch ist ein vorher abgeschlossenes Bachelor-Studium verpflichtend. Die häufigsten Bezeichnungen der Mastergrade sind „Master of Arts“ und „Master of Science“.


Dolmetschen/Übersetzen

Ein Studium im Bereich Dolmetschen und Übersetzen findet sich als Bachelor- und auch als Masterstudiengang. Um einen Masterstudiengang beginnen zu dürfen, muss zuvor ein Bachelor im Bereich Translation abgeschlossen werden und es werden Fremdsprachkenntnisse von hoher Qualität verlangt.

Dolmetschen studieren: Voraussetzungen und Inhalte

Grundlegend für das Dolmetschen sind vor allem gute Sprachkenntnisse. Dabei werden verschiedenste Sprachkurse angeboten, die von Arabisch über Englisch und Französisch bis zu Russisch gehen. Neben Auslandsaufenthalten, die das Sprachgefühl und die Anwendung fördern, ist auch die Spezialisierung auf die zu übersetzenden Sprachen notwendig. Zusätzlich werden Konzentration und das fachgebietsspezifische Vokabular verbessert und erweitert.

Karrierechancen nach dem Studium

Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Übersetzungsstudium können die Absolventen in vielen verschiedenen Berufsfeldern tätig werden. Darunter fallen u. a. das Dolmetschen bei Verhandlungen vor Gericht, in Kultur- und Wissenschaftsbetrieben und in den Medien oder an Universitäten. Aber auch in der Wirtschaft und Technik werden Dolmetscher gebraucht. Je nach Spezialisierung, z. B. als Simultandolmetscher oder Konsekutivdolmetscher gibt es verschiedene Einsatzmöglichkeiten.

Wenn du Dolmetschen studieren möchtest, findest du alle wichtigen Infos in unserem ausführlichen Artikel. Außerdem listen wir alle Hochschulen, die ein solches Studium anbieten!