Schließen

Master Lehramt Kunst, Gestaltung, Musik: Hochschulen & Studiengänge

Master Lehramt Kunst, Gestaltung, Musik - Dein Studienführer

Du willst Lehramt Kunst, Gestaltung, Musik als Master studieren? Wir haben für dich 15 Hochschulen in 6 verschiedenen Städten recherchiert, an denen du einen Master in Lehramt Kunst, Gestaltung, Musik absolvieren kannst. Du hast für den Master in Lehramt Kunst, Gestaltung, Musik die Wahl zwischen 8 Vollzeit-, oder 4 Berufsbegleitendes Präsenzstudium Studienangeboten. Oder ist dir das Sammeln von Praxiserfahrung während des Master Studiums besonders wichtig? Dann ist einer der dualen Studiengänge vielleicht genau das Richtige für dich!

15 Hochschulen bieten Lehramt Kunst, Gestaltung, Musik mit Master Abschluss an

Master

Der Master als akademischer Grad ist ein weiterführendes Studium, das an öffentlichen und privaten Universitäten, Fachhochschulen und auch bei privaten Anbietern absolviert werden kann. Er löst die bisherigen Diplomstudien ab und ist forschungs- oder anwendungsorientiert ausgelegt.Der Arbeitsaufwand beträgt mindestens 120 ECTS, Die Regelstudienzeit ist meist 4 Semester lang und ein Master baut auf einem vorherigen Bachelor-Abschluss auf. Es ist also ein konsekutiver Studiengang.

Die Voraussetzungen für ein Master-Studium sind je nach Studiengang unterschiedlich, jedoch ist ein vorher abgeschlossenes Bachelor-Studium verpflichtend. Die häufigsten Bezeichnungen der Mastergrade sind „Master of Arts“ und „Master of Science“.


Lehramt Kunst, Gestaltung, Musik

Wer ein Lehramtsstudium für die Sekundarstufe (Allgemeinbildung) machen will, hat die Wahl aus über 20 Unterrichtsfächern. Für all jene, die gerne kreativ, künstlerisch oder musisch arbeiten wollen, stehen einige interessante Unterrichtsfächer zur Verfügung.

Lehramt in Kunst, Gestaltung und Musik: Inhalte und Voraussetzungen

So gibt es beispielsweise die Fächer Musikerziehung, Instrumentalmusikerziehung, Textiles Gestalten, Gestaltung - Technisches Werken, Mediengestaltung oder Bildnerische Erziehung.

Solltest du Instrumentalerziehung unterrichten wollen, musst du zwingend auch das Fach Musikerziehung wählen. Bei allen anderen Fächern bist du frei in der Kombination.

Beachte, dass künstlerische Fächer eine eigene Eignungsprüfung voraussetzen. So musst du dein musikalische bzw. künstlerisches Talent in einer ein- oder mehrtägigen Prüfung unter Beweis stellen.

Alle weiteren Infos findest du in unserem ausführlichen Artikel zu Lehramt in Kunst, Gestaltung und Musik. Durchsuche außerdem unsere Datenbank nach passenden Hochschulen, die ein solches Studium anbieten.