Schließen

Master Wirtschaftspädagogik: Hochschulen & Studiengänge

Master Wirtschaftspädagogik - Dein Studienführer

Du willst deinen Wirtschaftspädagogik Master absolvieren? Wir haben für dich 5 Hochschulen mit Standorten in verschiedenen Städten, an denen du den Wirtschaftspädagogik Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 5 Hochschulangebote für den Wirtschaftspädagogik Master findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

5 Hochschulen bieten Wirtschaftspädagogik mit Master Abschluss an

Master

Der Master als akademischer Grad ist ein weiterführendes Studium, das an öffentlichen und privaten Universitäten, Fachhochschulen und auch bei privaten Anbietern absolviert werden kann. Er löst die bisherigen Diplomstudien ab und ist forschungs- oder anwendungsorientiert ausgelegt.Der Arbeitsaufwand beträgt mindestens 120 ECTS, Die Regelstudienzeit ist meist 4 Semester lang und ein Master baut auf einem vorherigen Bachelor-Abschluss auf. Es ist also ein konsekutiver Studiengang.

Die Voraussetzungen für ein Master-Studium sind je nach Studiengang unterschiedlich, jedoch ist ein vorher abgeschlossenes Bachelor-Studium verpflichtend. Die häufigsten Bezeichnungen der Mastergrade sind „Master of Arts“ und „Master of Science“.


Wirtschaftspädagogik

Wirtschaft und Pädagogik in einem Studium? Ja, das geht. Wenn du Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen hast und Spaß daran, anderen Menschen etwas beizubringen, dann ist ein Wirtschaftspädagogik Studium perfekt für dich!

Das lernst du im Wirtschaftspädagogik Studium

Das Wirtschaftspädagogik Studium vereint wirtschaftswissenschaftliche, pädagogische, didaktische und auch psychologische Inhalte. Da in einem Wirtschaftspädagogik Studium meist schon betriebswirtschaftliche Inhalte vorausgesetzt werden, liegt der Hauptfokus des Studiums auf der der Vermittlung pädagogischer und didaktischer Inhalte. Diese weite Ausrichtung ermöglicht dir nach deinem Studium ein enormes Spektrum an vielseitigen Tätigkeiten.

Karrierechancen nach dem Studium

Der Quereinstieg als Lehrer, eine Tätigkeit als Coach oder doch lieber als Angestellter in der Personalabteilung eines großen Unternehmens? All das und viele weitere Tätigkeiten sind als Wirtschaftspädagoge möglich. Die Frage ist nur: Wo willst du hin?

Wirtschaftspädagogik wird zurzeit nur als Masterstudium angeboten und setzt ein wirtschaftswissenschaftliches Erststudium voraus.

Wenn du mehr über das Studium und deinen anschließenden Berufsaussichten wissen möchtest, lies in unserer Studienbeschreibung Wirtschaftspädagogik weiter. Neben vielen Infos rund ums Studium bieten wir dir auch eine große Datenbank mit allen Universitäten, die ein Wirtschaftspädagogik Studium anbieten.